for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht USA

MÄRKTE-Impfstoff-Hoffnung stützt Wall Street - Boeing heben ab

Frankfurt, 18. Nov (Reuters) - Die Hoffnung der Anleger auf eine Rückkehr zur Normalität dank eines wirksamen Corona-Impfstoffes hat die US-Börsen am Mittwoch gestützt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte kurz nach Handelsstart 0,3 Prozent auf 29.870 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P 500 und der Index der Technologiebörse Nasdaq traten bei 3607 und 11.853 Zählern auf der Stelle.

Für Unterstützung sorgte vor allem, dass der Impfstoff von Pfizer und der Mainzer Biotechfirma BioNTech einer Notzulassung in den USA immer näher kommt. Aktien von Pfizer legten 2,4 Prozent zu, Papiere von BioNTech knapp fünf Prozent.

Ein Kursplus von mehr als vier Prozent bei Boeing hellte die Stimmung zudem auf. Anleger des Flugzeugbauers freuten sich über grünes Licht der Behörden für den Flugbetrieb des Modells 737 Max, was nach zwei Abstürzen mit einem Startverbot belegt worden war. Auch die Aktien der Fluggesellschaften American Airlines und Southwest Airlines legten zu.

Aktien von Target kletterten um knapp drei Prozent. Der Einzelhändler übertraf im Quartal die Erwartungen, da seine schnellen Lieferdienste das Online-Shopping ankurbelten.

Reporter: Shivani Kumaresan and Sruthi Shankar, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 für Politik und Konjunktur 030 2201 33702 für Unternehmen und Märkte

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up