August 1, 2019 / 6:58 PM / 24 days ago

MÄRKTE-Wall Street nach Trumps Zolldrohung gegen China auf Talfahrt

New York, 01. Aug (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Ankündigung neuer Zölle auf chinesische Importwaren die Wall Street auf Talfahrt geschickt. Die Leitindizes drehten am Donnerstag nach Trumps Äußerungen abrupt ins Minus: Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,8 Prozent auf 26.653 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P-500 büßte 0,9 Prozent auf 2952 Zähler ein. Auch der Index der Technologiebörse Nasdaq verlor 0,9 Prozent und stand im Nachmittagshandel bei 8096 Stellen. Die US-Börsen hatten zuvor deutlich fester tendiert. Trump kündigte auf Twitter zusätzliche Abgaben in Höhe von zehn Prozent auf China-Importe im Volumen von 300 Milliarden Dollar ab dem 1. September an.

Darunter litten vor allem US-Exportwerte wie der Flugzeugbauer Boeing. Die Aktien des Airbus-Rivalen gaben 1,4 Prozent nach. Apple-Papiere verbilligten sich um 2,7 Prozent, und der Chip-Hersteller Intel büßte 1,8 Prozent ein. Die USA und China haben sich bereits gegenseitig mit milliardenschweren Zöllen überzogen, was die Weltwirtschaft bremst.

Die Ölpreise, die nicht zuletzt von der Konjunktur abhängig sind, beschleunigten ihren Abwärtstrend deutlich: Die Sorte Brent verbilligte sich nach Trumps Äußerungen um 6,9 Prozent auf 60,58 Dollar je Barrel (159 Liter). (Reporter: Stephen Culp geschrieben von Elke Ahlswede Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below