24. Oktober 2017 / 10:52 / in einem Monat

MÄRKTE-Schwächelndes Hotel-Geschäft macht Whitbread zu schaffen

Frankfurt, 24. Okt (Reuters) - Die Anleger in London haben am Dienstag Whitbread-Aktien aus ihren Depots geworfen. Die Titel des Betreibers der Hotelkette “Premier Inn” und den “Costa Coffee”-Kaffeehäusern brachen um 5,3 Prozent auf 3735 Pence ein und hielten damit im Leitindex “Footsie” die rote Laterne. Überraschenderweise profitierte die britische Hotelkette im Heimatmarkt nicht von einem wechselkursbedingten Touristen-Ansturm aus dem Ausland oder den nun im eigenen Land reisenden Briten, bemängelten Börsianer. Das Umsatzplus je verfügbarem Hotelzimmer (RevPAR) - einer Schlüsselgröße in der Branche - schrumpfte in den sechs Monaten zum 31. August auf 1,8 Prozent von 3,1 Prozent im ersten Quartal.

Nach dem Brexit-Votum hat das Pfund stark abgewertet, so dass für Ausländer der Urlaub in Großbritannien günstiger wurde - und umgekehrt für Briten der Auslandsaufenthalt teurer.

Die Kaffeehäuser setzten in Großbritannien dagegen im Berichtszeitraum mit 542 Millionen Pfund 8,3 Prozent mehr um. Sie profitierten dem Unternehmen zufolge von neuen Filialen und Frühstück- und Lunch-Angeboten. Insgesamt stieg der Vorsteuergewinn von Whitbread um 6,7 Prozent auf 323 Millionen Pfund. Der Umsatz kletterte um 7,4 Prozent auf 1,67 Milliarden Pfund. Das Management erhöhte die Halbjahres-Dividende um fünf Prozent auf 31,4 Pence.

Reporter: Rahul B in Bangalore, geschrieben von Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below