April 16, 2018 / 9:36 AM / in 5 months

MÄRKTE-Elliott stockt bei "Costa Coffee"-Mutter Whitbread auf

Frankfurt, 16. Apr (Reuters) - Nach der Anteilsaufstockung des Hedgefonds Elliott bei Whitbread haben Spekulationen über eine Aufspaltung des britischen Gastro-Konzerns zugenommen. Die Aktien des Betreibers der Hotelkette “Premier Inn” und der “Costa Coffee”-Kaffeehäuser stiegen am Montag um bis zu 8,6 Prozent auf ein Elf-Monats-Hoch von 4273 Pence und waren mit Abstand die gefragtesten Titel an der Börse in London.

Der Finanzinvestor Elliott Management, der strategische Entscheidungen von Unternehmen fordert, stockte seinen Anteil an Whitbread am Wochenende auf sechs Prozent auf. Damit erhöhe sich die Schlagkraft der aktivistischen Investoren und die Spekulationen über eine Abspaltung des Kaffeegeschäfts erhielten neue Nahrung, erklärten die Analysten der Investmentbank Morgan Stanley. Der Hedgefonds Sachem Head hält nach Daten von Thomson Reuters 3,38 Prozent an Whitebread. Sachem hat das Management von Whitbread dazu aufgefordert, eine Aufspaltung zu erwägen, um den Wert der einzelnen Geschäftssparten zu erhöhen. (Reporter: Sangameswaran S, bearbeitet von Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below