October 15, 2019 / 7:51 AM / in a month

MÄRKTE-"FT"-Bericht zu Geschäftsgebaren schickt Wirecard auf Talfahrt

Frankfurt, 15. Okt (Reuters) - Ein kritischer Zeitungsbericht löst Börsianern zufolge einen erneuten Ausverkauf bei Wirecard aus. Die Aktien des Online-Zahlungsabwicklers fielen am Dienstag um bis zu 23 Prozent auf ein Sechs-Monats-Tief 107,80 Euro. Das ist der zweitgrößte Kurssturz des Jahres.

Händler verwiesen auf einen Bericht in der Online-Ausgabe der “Financial Times”, dem zufolge das Unternehmen Umsatz und Gewinn bei einigen Auslandstöchtern aufgebläht und womöglich die eigenen Wirtschaftsprüfer hinters Licht geführt hat. Wirecard wollte den “FT”-Bericht zunächst nicht kommentieren. Die britische Zeitung hat das Unternehmen bereits mehrfach krimineller Machenschaften bezichtigt und dadurch Kursstürze ausgelöst. (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below