15. November 2017 / 12:53 / in 9 Tagen

MÄRKTE-Wirecard fallen nach Bilanzvorlage auf Zwei-Monats-Tief

Frankfurt, 15. Nov (Reuters) - Die Aktien des Zahlungsabwicklers Wirecard sind am Mittwoch unter die Räder geraten. Sie gaben um bis zu 4,1 Prozent nach auf ein Zwei-Monats-Tief von 80,26 Euro.

Investoren hätten nach Vorlage der endgültigen Quartalsbilanz Kasse gemacht, sagten Händler. Zudem sei die Margenentwicklung des Unternehmens hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Ebitda-Marge in den ersten neun Monaten von 28,1 Prozent liege unter dem Wert des Vorjahreszeitraumes von 29,7 Prozent. Die Analysten von Natixis verwiesen auf eine höher als erwartet ausgefallene Steuerrate. Die Experten von Bryan Garnier hoben die Bekräftigung der Jahresziele durch das Wirecard-Management positiv hervor.

Die Firma wickelt Zahlungen bei Einkäufen und Buchungen auf Internetseiten ab. Genutzt wird die Technologie auch in Smartphone-Apps und an traditionellen Ladenkassen. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below