March 13, 2019 / 7:30 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Wirecard rutscht erneut ans Dax-Ende

Frankfurt, 13. Mrz (Reuters) - Die Talfahrt von Wirecard geht weiter. Die Aktien des Online-Zahlungsabwicklers fielen am Mittwoch im Frankfurter Frühhandel um gut sieben Prozent. Als Grund für den erneuten Ausverkauf nannten Börsianer Aussagen von Firmenchef Markus Braun in einem Reuters-Interview. Braun hatte darin gesagt, dass der unter dem Verdacht finanzieller Unregelmäßigkeiten stehende Manager beurlaubt worden sei. “Offenbar werten einige Anleger das als Zeichen, dass an den Vorwürfen etwas dran ist”, sagte ein Börsianer. Ein anderer Aktienhändler wies auf einen Bericht der “Financial Times” hin, demzufolge der betroffene Wirecard-Manager als vermisst gelte. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below