December 19, 2018 / 10:50 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Rekord-Kurssturz bei Sportartikelhändler XXL - Gewinnwarnung

Frankfurt, 19. Dez (Reuters) - Ein enttäuschender Ausblick brockt XXL den größten Kurssturz der Firmengeschichte ein. Die Aktien des norwegischen Sportartikel-Händlers, der unter anderem Filialen in Österreich betreibt, fielen am Mittwoch in Oslo um bis zu 44 Prozent auf ein Rekordtief von 21,65 Kronen.

Der für das vierte Quartal in Aussicht gestellte operative Gewinn von umgerechnet 10,6 bis 13,6 Millionen Euro liegt etwa 60 Prozent unter der bisherigen Markterwartung, schrieben die Analysten des Brokerhauses DNB Markets. Das Unternehmen räumte ein, mit Rabatten zu aggressiv gewesen zu sein.

Mit seinem Ausblick steht XXL in einer Reihe mit anderen Einzelhändlern. Vergangene Woche hatte Mike Ashley, Besitzer des britischen Konkurrenten Sports Direct, das Geschäft im November als “unglaublich schlecht” bezeichnet. Wenige Tage später setzte eine Gewinnwarnung des Online-Händlers Asos die gesamte Branche unter Druck. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Ole Petter Skonnord, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below