for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Schweiz

Schweizer Börse steigt über 10.000 Punkte

(Mit Schlusskursen)

Zürich, 23. Okt (Reuters) - An der Schweizer Börse hat die verhaltene Erholung von den Verlusten von Anfang Woche am Freitag angehalten. Händler erklärten, Hoffnungen auf ein neues Corona-Konjunkturpaket in den USA habe dem Markt etwas Rückenwind verliehen. Der SMI stieg um 0,3 Prozent auf 10.024 Punkte. Im Verlauf der gesamten Woche resultierte jedoch das zweite Mal in Folge ein Minus, weil sich die Anleger um die Auswirkungen der steigenden Coronavirus-Zahlen auf die Wirtschaft sorgten.

Von den 20 SMI-Titeln legten 17 zu. Spitzenreiter war die Grossbank Credit Suisse mit einem Plus von 2,7 Prozent. In der Gunst der Anleger standen auch der Augenheilkonzern Alcon und der Versicherer Zurich. Dagegen ermässigten sich ABB um 1,7 Prozent. Der Elektrotechnikkonzern habe die Anleger mit seinem Auftragseingang im dritten Quartal leicht enttäuscht, erklärte ein Experte.

Schindler stiegen 2,1 Prozent. Der Aufzughersteller hob den Umsatz- und Gewinnausblick für das Gesamtjahr an. Auch Valora profitierte von Aussagen zum Geschäftsgang. Der Kioskbetreiber erwartet für das laufende Geschäftsjahr weiterhin ein positives operatives Ergebnis. Die Aktie legte 5,8 Prozent zu. (Reporter: Oliver Hirt, redigiert von Birgit Mittwollen)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up