Reuters logo
MÄRKTE-Anleger werfen Zumtobel nach Zahlen aus den Depots
5. September 2017 / 08:34 / vor 3 Monaten

MÄRKTE-Anleger werfen Zumtobel nach Zahlen aus den Depots

Frankfurt, 05. Sep (Reuters) - Mit einem überraschend starken Gewinnrückgang hat Zumtobel am Dienstag seine Aktionäre vergrault. Die Aktien des österreichischen Leuchtenherstellers fielen in Wien um gut drei Prozent auf 14,53 Euro und hielten damit im Leitindex die rote Laterne. Das Unternehmen hatte für das erste Geschäftsquartal einen Nettogewinn von 9,7 Millionen Euro ausgewiesen nach 12,6 Millionen vor Jahresfrist. Von Reuters befragte Experten hatten im Schnitt mit einem stagnierenden Gewinn gerechnet. Der Umsatz sank um 2,6 Prozent auf 317,2 Millionen Euro und fiel damit ebenfalls etwas niedriger aus als erwartet.

Das sei ein schwacher Start in das neue Geschäftsjahr gewesen, konstatierten die Analysten von Baader Helvea. Zwar sei der Ausblick bekräftigt worden. Aber um seine Ziele zu erreichen, müsse das Unternehmen im weiteren Jahresverlauf auf den Wachstumspfad zurückkehren. Vorstandschef Ulrich Schumacher erklärte die Geschäftsentwicklung unter anderem mit einem immer noch schwierigen Marktumfeld in einigen Schlüsselmärkten wie Frankreich. Dort bremse auch die Restrukturierung die Geschäfte.

Die im MDax gelisteten Aktien des deutschen Rivalen Osram verloren gegen den Trend 0,6 Prozent auf 68,34 Euro. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below