June 25, 2018 / 11:45 AM / a month ago

MÄRKTE-Übernahme-Spekulation treibt Campbell Soup vorbörslich hoch

New York, 25. Jun (Reuters) - Ein Zeitungsbericht über ein mögliches Übernahmeangebot von Kraft Heinz hat am Montag im vorbörslichen US-Handel den Anlegern Appetit auf Campbell Soup gemacht. Die Aktien des amerikanischen Suppenherstellers schossen um über sieben Prozent in die Höhe. Die “New York Post” berichtete unter Berufung auf einen Insider, der US-Lebensmittelkonzern sei sehr an Campbell interessiert und wolle bald einen Kaufvorstoß starten. Campell hatte vor einem Monat eine kritische Überprüfung seiner strategischen Optionen angekündigt. Campbell und Kraft Heinz waren zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Analyst Robert Moskow von der Credit Suisse bezweifelt, dass der Campbell-Mehrheitseigner, die Dorrance Familie, die Firma verkaufen will. Analyst Ken Goldman von JP Morgan hält einen Kauf von Campbell für Kraft Heinz für wenig passend. Der Konzern wolle international wachsen.

Reporter: Shreyashi Sanyal in Bangalore, bearbeitet von Andrea Lentz; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below