January 21, 2009 / 4:16 PM / 10 years ago

Israelischer Abzug aus Gazastreifen abgeschlossen

Jerusalem/Gaza (Reuters) - Israel hat sich nach eigenen Angaben vollständig aus dem Gazastreifen zurückgezogen.

Die letzten Soldaten hätten das Palästinenser-Gebiet am Mittwochmorgen verlassen, sagte ein Armee-Sprecher. Die dort regierende radikal-islamische Hamas feierte den Abzug als Sieg. Dutzende Kollaborateure Israels seien festgenommen worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Gaza. Schätzungen zufolge wird der Wiederaufbau im Gazastreifen nach den 22-tägigen Gefechten knapp zwei Milliarden Dollar kosten.

“Sollte die Hamas die Waffenruhe verletzen, behalten wir uns natürlich das Recht des Handelns vor, um unser Volk zu schützen”, sagte ein Sprecher von Israels Ministerpräsident Ehud Olmert nach dem Abzug. Experten hatten erwartet, dass Israel vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Barack Obama die Kämpfe einstellen würde, um der Gefahr von Spannungen mit der neuen Regierung zu vermeiden. Obama, der sich vor seiner Amtsübernahme am Dienstag nicht zum Gaza-Konflikt äußerte, telefonierte am Mittwoch mit Präsident Mahmud Abbas. Diesem habe der amerikanische Präsident versichert, dass die neue US-Regierung “in voller Partnerschaft mit Abbas zusammenarbeiten wird, um Frieden in der Region zu erreichen”, sagte der palästinensische Unterhändler Saeb Erekat.

Die Hamas bezeichnete den israelischen Abzug als “Sieg des palästinensischen Widerstands”. Sie übernehme jetzt wieder die Kontrolle in dem Gebiet. Es sei damit begonnen worden, nach Kollaborateuren Israels zu suchen, die den Widerstand durch die Weitergabe von Informationen an den Feind geschwächt hätten. Die rivalisierende Fatah-Organisation von Abbas erklärte, ihre Anhänger seien das Ziel der Hamas-Maßnahmen. Die Hamas, die 2006 als Sieger aus der Palästinenser-Wahl hervorging, vertrieb ein Jahr später die Fatah von der Macht im Gazastreifen.

Der Wiederaufbau des Gazastreifens wird nach palästinensischen Angaben durch Israel erschwert. So werde die Palästinenser-Regierung von Abbas daran gehindert, Geld in den Gazastreifen zu transferieren, um die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu bezahlen. Israel hat von den Vereinten Nationen und anderen Hilfsorganisationen zudem gefordert, jedes Wiederaufbauprojekt genehmigen zu lassen. Dadurch solle sichergestellt werden, dass die Hamas keinen Nutzen aus ihnen ziehen könne.

Am Wochenende hatten Israel und die Hamas unabhängig voneinander einen Waffenstillstand ausgerufen. Israel hatte die Offensive mit dem seit Monaten anhaltenden Raketenbeschuss durch die Hamas begründet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below