December 7, 2008 / 10:45 AM / 11 years ago

Weltbank: Banken im Gazastreifen wegen Blockade vor dem Kollaps

Gaza (Reuters) - Die Weltbank hat vor einem Zusammenbruch der Banken im Gazastreifen mit weitreichenden Folgen gewarnt, wenn Israel weiterhin die Lieferung von Bargeld in das Palästinensergebiet verhindere.

“Die Liquiditätskrise könnte zu einem Kollaps des Geschäftsbankensystems in Gaza führen”, erklärte die Weltbank am Samstag. Dies könne schwerwiegende Auswirkungen für die 1,5 Millionen Bewohner haben. Der Internationale Währungsfonds mehr, wenn Beschäftigte und Hilfsempfänger kein Geld mehr von ihren Konten abheben könnten, erhöhe dies Gefahr, dass sie sich an Extremistengruppen mit alternativen Geldquellen wendeten.

Israel hat über den Gazastreifen eine weitgehende Blockade verhängt und begründet diese damit, dass Extremisten von dort aus Ziele in Israel mit Raketen und Granaten beschießen. Am Donnerstag hatte Israel eine größere Lieferung von Lebensmitteln und Medikamenten nach Gaza gelassen. Wann es wieder Bargeldlieferungen erlauben würde, war dagegen unklar. Der palästinensische Ministerpräsident Salam Fajjad hatte vor wenigen Tagen erklärt, die Bargeldbestände im Gazastreifen reichten nicht mehr aus, um die Löhne für mehr als 77.000 Regierungsangestellte dort auszuzahlen. Am Donnerstag stellten die Banken in dem Küstenstreifen aus Mangel an Bargeld den Betrieb ein.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below