December 21, 2017 / 5:33 PM / 4 months ago

UN-Vollversammlung - USA sollen Jerusalem-Entscheidung zurücknehmen

New York (Reuters) - Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat die USA mehrheitlich aufgefordert, die Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt zurückzunehmen.

Members of the United Nations Security Council vote on an Egyptian-drafted resolution regarding recent decisions concerning the status of Jerusalem, during a meeting on the situation in the Middle East, including Palestine, at U.N. Headquarters in New York City, New York, U.S., December 18, 2017. REUTERS/Brendan McDermid

Das Gremium der UN nahm am Donnerstag eine entsprechende Resolution mit 128 zu 9 Stimmen an. Zudem gab es 35 Enthaltungen. US-Präsident Donald Trump hatte Staaten mit dem Entzug von Finanzhilfen seines Landes gedroht, wenn sie für den Vorstoß votierten.

Gegen den Resolutionsentwurf hatten die USA bereits im Sicherheitsrat ihr Veto eingelegt. Daraufhin brachten ihn Kritiker in die Vollversammlung ein, die 193 Mitglieder hat. Die Resolution ist nichtbindend, hat aber eine wichtige symbolische Wirkung. Auch Deutschland stimmte für sie.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below