June 6, 2018 / 1:01 PM / 19 days ago

Nato vergibt neues Logistikkommando nach Ulm

Brüssel (Reuters) - Die Nato wählt Ulm als Standort für das neue Logistikkommando.

NATO Secretary-General Jens Stoltenberg enters the new NATO headquarters building in Brussels, Belgium, May 7, 2018. REUTERS/Francois Lenoir

Die süddeutsche Stadt erhalte den Zuschlag, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch in Brüssel. Das Zentrum soll dafür sorgen, dass Truppen und Kriegsgerät im Falle einer Krise oder bei Manövern reibungslos quer über den Kontinent verlegt werden können.

Im Kalten Krieg gehörte das Verlegen großer Truppenverbände zum Standard-Repertoire der Allianz, die im Notfall auf Verstärkung aus den USA angewiesen ist. Das Thema, das die Nato nach dem Fall des Eisernen Vorhangs lange vernachlässigte, wurde mit der Verschlechterung der Beziehungen zu Russland wieder aktuell. Darüber und über andere Probleme werden am Donnerstag und Freitag die Nato-Verteidigungsminister in Brüssel beraten. Das Treffen dient hauptsächlich der Vorbereitung des Nato-Gipfels Mitte Juli.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below