November 9, 2008 / 2:01 PM / 10 years ago

Konservative übernehmen Regierung in Neuseeland

Wellington (Reuters) - Nach neun Jahren sozialdemokratischer Herrschaft übernimmt die konservative Opposition in Neuseeland die Regierung.

Nicht zuletzt die Finanzkrise verhalf der Nationalen Partei von Millionär und Ex-Devisenhändler John Key zum Wahlsieg über die seit drei Amtszeiten regierende Mitte-Links Koalition von Ministerpräsidentin Helen Clark. Der 47-jährige Key, der erst vor sechs Jahren von der US-Bank Merrill Lynch in die Politik wechselte, warb im Wahlkampf immer wieder mit seiner Erfahrung in Finanzfragen. Seine Partei bezeichnete ihn als die beste Wahl, um Neuseeland aus der ersten Rezession seit einem Jahrzehnt zu führen.

Key kündigte in einem Zeitungsinterview am Sonntag an, er wolle binnen einer Woche eine Regierungskoalition bilden, um Mitte November an dem Asien-Pazifik-Forum in Peru teilzunehmen. Auch dort dürfte die Finanzkrise das bestimmende Thema sein.

Die Nationale Partei erhielt bei der Parlamentswahl am Samstag 45 Prozent der Stimmen. Die Arbeiterpartei von Regierungschefin Clark kam auf 34 Prozent. Zwei kleinere Parteien aus dem Mitte-Rechts-Lager haben Key bereits vor der Abstimmung ihre Koalitionsbereitschaft signalisiert. Auch mit der Partei der Maori will der Wahlsieger über eine mögliche Regierungsbeteiligung reden. Von den 4,3 Millionen Neuseeländern gehören 15 Prozent zu den Ureinwohnern der Maori.

Clark übernahm die Verantwortung für die Wahlniederlage und kündigte nach 15 Jahren ihren Rücktritt vom Posten der Parteichefin an. “Meine Arbeit als Chefin der Labour-Partei ist zu Ende”, sagte die 58-Jährige. Ihr Nachfolge solle noch vor Weihnachten gewählt werden.

Die Nationale Partei hat Steuersenkungen und zusätzliche Investitionen versprochen. Einige Beobachter warfen den Konservativen vor, durch die Übernahme vieler Grundsätze der Regierung nur eine abgeschwächte Version der Arbeiterpartei zu sein. Keys politische Ziele seien zudem im Wahlkampf nicht genau zu bestimmen gewesen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below