October 9, 2018 / 10:54 AM / 9 days ago

Niederländisches Gericht verdonnert Regierung zu mehr Klimaschutz

Amsterdam (Reuters) - Ein niederländisches Gericht hat die Regierung zu einer schnelleren Reduzierung des Treibhausgas-Ausstoßes verdonnert.

The Amstel river is pictured in this aerial shot of Amsterdam, Netherlands, June 14, 2017. REUTERS/Cris Toala Olivares

“Die Regierung hat zu wenig unternommen, um den Gefahren des Klimawandels zu begegnen, und unternimmt zu wenig, um aufzuholen”, erklärte das Berufungsgericht am Dienstag. Es bestehe eindeutig die Möglichkeit, dass die für 2020 gesetzten Ziele verpasst würden. Dies sei “inakzeptabel”. Die Regierung kündigte an, dem Urteil Folge zu leisten. Allerdings werde eine Berufung geprüft. Geklagt hatte die Umweltschutz-Organisation Urgenda Foundation im Namen von fast 900 Bürgern.

Der niederländische Treibhausgas-Ausstoß soll bis 2020 um 25 Prozent unter dem Niveau von 1990 sinken. Im vergangenen Jahr lag er 19 Prozent darunter. Die Regierung geht gegenwärtig davon aus, dass innerhalb der Frist eine Reduzierung auf 23 Prozent erreicht werden dürfte. Bis 2030 soll der Ausstoß dann nochmal halbiert werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below