July 30, 2018 / 10:12 AM / 3 months ago

Lieferando-Mutter Takeaway baut Geschäft mit Zukauf in Israel aus

Jerusalem/Berlin (Reuters) - Der niederländische Delivery-Hero-Konkurrent Takeaway baut sich mit dem Kauf der israelischen Online-Essenslieferplattform 10bis ein neues Standbein auf.

Andreas Harte, a Foodora delivery cyclist poses in front of Delivery Hero headquarters in Berlin, Germany, June 2, 2017. Foodora is part of the Berlin-based company Delivery Hero, one of Europe's largest internet start-ups. Picture taken June 2, 2017. REUTERS/Fabrizio Bensch

Durch die 135 Millionen Euro schwere Akquisition werde das Portfolio auf Geschäftskunden ausgeweitet, erklärte der fürs operative Geschäft verantwortliche Manager Jörg Gerbig am Montag. Bisher bestellen über die Website des Lieferando-Eigners vor allem Privatkunden ihr Essen bei den angebundenen Restaurants. 10bis aus Tel Aviv hingegen wendet sich hauptsächlich an Firmen, die ihren Mitarbeitern Essens-Gutscheine ausstellen wollen. Im vergangenen Jahr wickelte die Firma 15,2 Millionen Bestellungen ab.

Takeaway ringt mit Delivery Hero (pizza.de, Lieferheld, Foodora) um die Marktherrschaft in Deutschland. Immer wieder machen Fusionsgerüchte die Runde.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below