March 22, 2018 / 6:46 AM / 7 months ago

Nationalistische FvD erringt bei Wahl in Amsterdam 4,9 Prozent

Amsterdam (Reuters) - Das nationalkonservative Forum für Demokratie (FvD) hat bei der Kommunalwahl in Amsterdam einen Stimmenanteil von 4,9 Prozent erzielt.

Thierry Baudet (Forum for Democracy) is seen during the election results evening in the center of Amsterdam, the Netherlands, March 21, 2018. REUTERS/Cris Toala Olivares

Die EU-kritische Partei besetzt damit im Stadtparlament zwei der 45 Sitze. Obwohl die FvD bei der Wahl am Mittwoch nur in der größten niederländischen Stadt antrat, ist sie Umfragen zufolge landesweit die drittstärkste Partei. FvD-Chef Thierry Baudet, der Politiker wie US-Präsident Donald Trump oder den russischen Staatschef Wladimir Putin bewundert, gräbt mit seinem wachsenden Erfolg der rechtspopulistischen PVV des Islamkritikers Geert Wilders das Wasser ab. Sie würde Demoskopen zufolge bei einer Wahl nur noch auf den siebten Platz kommen. Im Moment ist sie im Parlament die zweitstärkste Kraft.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below