Reuters logo
Trump - Schurkenstaat Nordkorea versteht nur eines
3. September 2017 / 12:35 / vor 23 Tagen

Trump - Schurkenstaat Nordkorea versteht nur eines

A man walks past a street monitor showing Japan's Prime Minister Shinzo Abe (L) and U.S. President Donald Trump in a news report about their telephone conference on North Korea's threat, in Tokyo, Japan, September 3, 2017. REUTERS/Toru Hanai

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat sich nach dem jüngsten Atomtest Nordkoreas gegen Versuche der Beschwichtigung ausgesprochen.

Südkorea merke nun, so wie er es schon gesagt habe, dass eine Appeasement-Politik nicht funktioniere, schrieb Trump am Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter. “Sie verstehen nur eines!”, twitterte er, ohne genauer darauf einzugehen.

Worte und Taten Nordkoreas seien weiterhin sehr feindselig und bedrohlich für die USA. “Nordkorea ist ein Schurkenstaat”, der auch zu einer großen Bedrohung und Peinlichkeit für China geworden sei. China versuche zwar, im Nordkorea-Konflikt zu helfen, habe aber wenig Erfolg.

Nordkorea hatte am Sonntag seinen bislang stärksten Atomtest vorgenommen und dabei nach eigenen Angaben eine Wasserstoffbombe gezündet, die als Sprengkopf für seine Interkontinentalraketen dienen soll.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below