February 27, 2018 / 11:18 AM / 10 months ago

Nordkorea nimmt auch an Paralympischen Spielen teil

Pyeongchang 2018 Winter Olympics - Closing ceremony - Pyeongchang Olympic Stadium - Pyeongchang, South Korea - February 25, 2018 - Artists perform during the closing ceremony. REUTERS/Christian Hartmann TPX IMAGES OF THE DAY

Seoul (Reuters) - Nach den Olympischen Spielen will Nordkorea seine Athleten auch zu den im März in Südkorea stattfindenden Paralympischen Wettbewerben für Sportler mit Behinderung entsenden.

Nach einem Bericht der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap vom Dienstag trafen sich Vertreter beider Staaten bereits an der gemeinsamen Grenze, um die Teilnahme Nordkoreas zu besprechen.

Südkoreanische Politiker sehen in der Teilnahme des Nordens an den Spielen einen wichtigen Schritt, um die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel zu verringern. Sie erhoffen sich diplomatische Verhandlungen mit Nordkorea, die das isolierte kommunistische Land dazu bringen sollen, sein Atom- und Raketenprogramm aufzugeben.

Südkoreas Außenminister Kang Kyung-wha sagte auf einer UN-Konferenz in Genf, Ziel der Sanktionen gegen Nordkorea sei nicht, die dortige Regierung zu stürzen, sondern diese zur Aufgabe des Nuklear-Programms zu bewegen. Nordkorea müsse verstehen, dass seine Zukunft in der Zusammenarbeit mit der Weltgemeinschaft bei der Abrüstung liege.

Reporter: Heekyong Yang. Geschrieben von Milena Bürki; redigiert von Matthias Sobolewski.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below