April 23, 2019 / 6:20 AM / 3 months ago

Putin und Nordkoreas Kim beraten Atomstreit in Wladiwostok

FILE PHOTO: A combination of file photos shows North Korean leader Kim Jong Un attending a wreath laying ceremony at Ho Chi Minh Mausoleum in Hanoi, Vietnam March 2, 2019 and Russia's President Vladimir Putin looking during a joint news conference with South African President Jacob Zuma after their meeting at the Bocharov Ruchei residence in the Black Sea resort of Sochi, Krasnodar region, Russia, May 16, 2013. REUTERS/Jorge Silva/Pool/Maxim Shipenkov/Pool/File Photo

Seoul/Moskau (Reuters) - Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un kommen am Donnerstag in Wladiwostok zu einem Gespräch zusammen.

Das teilte der russische Regierungsberater Yuri Uschakow am Dienstag mit. Die beiden Staatschefs würden über die umstrittene nukleare Rüstung Nordkoreas sprechen. Auch die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA meldete, beide Politiker würden sich in Kürze treffen. Damit ist das erste russisch-nordkoreanische Treffen seit der Machtübernahme Kims im Jahr 2011 terminiert.

Kim dürfte dabei um Unterstützung für die wirtschaftliche Entwicklung Nordkoreas bemüht sein. Ein zweites Gipfeltreffen Kims mit US-Präsident Donald Trump war im Februar in Hanoi ohne greifbare Ergebnisse abgebrochen worden. Die USA fordern eine atomare Abrüstung und einen Stopp des Raketenprogramms des weitgehend isolierten und mit Sanktionen belegten Landes. Nordkorea will eine Lockerung der Sanktionen und hatte zuletzt erstmals seit längerem wieder öffentlich Waffen getestet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below