September 19, 2018 / 6:11 AM / a month ago

Koreanische Staaten bekräftigen Willen zur atomaren Abrüstung

Seoul (Reuters) - Die Präsidenten der koreanischen Staaten haben bei ihrem Gipfeltreffen in der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang ihren Willen zur umfassenden atomaren Abrüstung bekräftigt.

South Korean President Moon Jae-in shakes hands with North Korean leader Kim Jong Un after a joint press conference in Pyongyang, North Korea, September 19, 2018. Pyeongyang Press Corps/Pool via REUTERS

Er werde die koreanische Halbinsel “in einen Ort ohne Atomwaffen” machen, sagte Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am Mittwoch in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-In. Moon sagte, Nordkorea habe sich bereit erklärt, internationalen Inspektoren die Beobachtung der “dauerhaften Demontage” seiner zentralen Raketen-Einrichtungen zu erlauben. Weitere Schritte seien möglich, darunter auch die Schließung des wichtigsten Nuklear-Komplexes Yongbyon. Voraussetzung seien Zugeständnisse auch der USA.

Moon war am Dienstag zum dritten innerkoreanischen Gipfel in diesem Jahr in Pjöngjang eingetroffen. Er will die beim Gipfeltreffen zwischen Kim und US-Präsident Donald Trump im Juni eingeleiteten, dann aber ins Stocken geratenen Bemühungen zur atomaren Abrüstung neu beleben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below