May 29, 2018 / 6:14 AM / 3 months ago

Trump und Abe planen Treffen vor Gipfel mit Nordkoreas Kim

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump will sich vor dem angestrebten Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un mit der japanischen Regierung abstimmen.

U.S. President Donald Trump (R) and Japan's Prime Minister Shinzo Abe shake hands as they hold a joint press conference at Trump's Mar-a-Lago estate in Palm Beach, Florida, U.S., April 18, 2018. REUTERS/Kevin Lamarque TPX IMAGES OF THE DAY

Geplant sei ein Treffen mit Ministerpräsident Shinzo Abe, teilte das Präsidialamt in Washington am Montag mit. Beide seien sich einig, dass Nordkorea sein Atom-, Chemie- und biologisches Waffenarsenal sowie das ballistische Raketenprogramm vollständig und dauerhaft auflösen müsse. Abe sagte einem Bericht der Nachrichtenagentur Kyodo zufolge, er und Trump wollten zusammenarbeiten, damit der Gipfel zwischen dem US-Präsidenten und Kim bedeutsam werde.

Das Weiße Haus teilte nicht mit, wann und wo das Treffen mit Abe stattfinden soll. Beide werden auf einem G7-Treffen in Kanada am 8. und 9. Juni erwartet. Japanische Medien zitierten Regierungsvertreter, wonach Abe vor dem G7-Termin nach Washington reisen könnte. Für Trumps Treffen mit Kim ist der 12. Juni im Gespräch.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below