March 22, 2018 / 2:36 PM / 6 months ago

Hamas meldet Erfolg nach Anschlag auf Palästinenser-Regierungschef

Gaza (Reuters) - Mehr als eine Woche nach dem fehlgeschlagenen Anschlag auf den palästinensischen Ministerpräsidenten Rami Hamdallah meldet die radikal-islamische Hamas den Tod des Hauptverdächtigen.

A damaged vehicle of the convoy of Palestinian Prime Minister Rami Hamdallah is removed after an explosion in the northern Gaza Strip March 13, 2018. REUTERS/Mohammed Salem TPX IMAGES OF THE DAY

Dieser sei am Donnerstag nach einem Schusswechsel mit den Sicherheitskräften der Hamas seinen Verletzungen erlegen, verlautete aus Sicherheitskreisen. Dabei seien auch eine weitere bewaffnete Person sowie zwei Vertreter der Sicherheitskräfte getötet worden. Den Informationen zufolge war der Verdächtige zuvor in seinem Versteck mitten im Gazastreifen umstellt worden.

Vergangene Woche war ein Konvoi von Fahrzeugen des Ministerpräsidenten Ziel eines Bombenanschlags in Gaza. Verletzt wurde niemand. Das Attentat belastet den Versöhnungsprozess zwischen den beiden einst tief verfeindeten Organisationen Hamas und Fatah. Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas macht die Hamas für den Anschlag verantwortlich. Er sagte zuletzt, er habe kein Vertrauen in die Ermittlungen der Hamas, die eine Belohnung von 5000 Dollar für Informationen zum Aufenthaltsort des Hauptverdächtigen ausgesetzt hatte. Die Identität der Person wurde von der Hamas bislang nicht genannt. Ebenso gibt es keine Angaben zu etwaigen Motiven für das Attentat und zu möglichen Verbindungen zu militanten Gruppen.

Die von der internationalen Gemeinschaft unterstützte Fatah hatte 2007 nach einem Bürgerkrieg die Kontrolle über den Gazastreifen an die Hamas verloren. Diese spricht Israel das Existenzrecht ab und wird im Westen als terroristische Gruppierung eingestuft. Hamas und Fatah hatten im Oktober unter Vermittlung Ägyptens ein Versöhnungsabkommen unterzeichnet. Darin erklärte die Hamas sich zum Verzicht auf die Kontrolle über den Gazastreifen bereit. Diese soll an die Fatah-Regierung von Abbas gehen, die das Westjordanland verwaltet. Abbas sagte nach dem Attentat, es gebe “null” Fortschritte im Versöhnungsprozess.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below