for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Top-Nachrichten

Lawrow sagt laut Moskauer Ministerium Besuch in Berlin am Dienstag ab

Russia's Foreign Minister Sergei Lavrov attends a news briefing after a meeting with China's State Councilor Wang Yi in Moscow, Russia September 11, 2020. Russian Foreign Ministry/Handout via REUTERS ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY. NO RESALES. NO ARCHIVES. MANDATORY CREDIT.

Moskau (Reuters) - Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat nach Angaben seines Ministeriums einen für Dienstag geplanten Besuch in Berlin abgesagt.

Als Grund dafür nannte das Außenministerium in Moskau am Montag eine Änderung der Pläne von Bundesaußenminister Heiko Maas. Die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Maria Adebahr, hatte am Mittag in Berlin auf die Frage nach einem Besuch Lawrows am Dienstag in Berlin gesagt, sie habe diesbezüglich nichts anzukündigen. Die Beziehungen Deutschlands zu Russland werden derzeit vor allem durch den Giftanschlag auf Kreml-Kritiker Alexej Nawalny belastet. Lawrow wirft dem Westen vor, den Fall Nawalny als Vorwand für neue Sanktionen gegen Russland zu nutzen. Der Kreml-Kritiker wird in der Berliner Charité behandelt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up