for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Top-Nachrichten

Russland fordert von Deutschland im Fall Nawalny mehr Informationen

Russia's Foreign Minister Sergei Lavrov speaks during the Shanghai Cooperation Organisation meeting in Moscow, Russia September 10, 2020. Russian Foreign Ministry/Handout via REUTERS

Moskau (Reuters) - Russland fordert im Fall des vergifteten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny mehr Informationen von Deutschland.

Vorwürfe aus Deutschland, dass staatliche Stellen hinter dem Vorfall steckten, wies Außenminister Sergej Lawrow am Freitag zugleich als grundlos zurück. Die Regierung in Moskau kündigte an, die eigenen Untersuchungen fortzusetzen. Dazu werde Russland möglicherweise eine zusätzliche Anfrage um Informationen an Deutschland richten, sagte ein Sprecher des Präsidialamts. Es seien aber unmittelbar keine Gespräche zwischen Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel über den Fall geplant. Russland verbitte sich zudem Druck von außen. Laut der Nachrichtenagentur Tass bereitet Russland eine Anfrage an Deutschland vor, um eigene Ermittler nach Berlin zu schicken, wo Nawalny im Universitätsklinikum Charite behandelt wird. Die Bundesregierung erklärte, ihr liege in dem Fall kein Ersuchen aus Moskau vor.

Der Fall belastet das deutsch-russische Verhältnis zunehmend. Ein Speziallabor der Bundeswehr hatte nach Angaben der Bundesregierung “zweifelsfrei” festgestellt, dass Nawalny mit einem chemischen Kampfstoff der Nowitschok-Gruppe vergiftet wurde. Russische Ärzte hatten dagegen erklärt, sie hätten keine Hinweise auf eine Vergiftung gefunden. Nawalny war am 20. August auf einem Inlandsflug kollabiert. Nach einer Notlandung wurde er zunächst in einer Klinik im sibirischen Omsk behandelt, bevor er am 22. August nach Deutschland ausgeflogen wurde. Mit Nowitschok, das in der Sowjetunion entwickelt wurde, war bereits der russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal 2018 in Großbritannien vergiftet worden.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up