for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Top-Nachrichten

Kreml "erfreut" über Nawalnys Genesung

FILE PHOTO: Russian opposition leader Alexei Navalny delivers a speech during a rally to demand the release of jailed protesters, who were detained during opposition demonstrations for fair elections, in Moscow, Russia September 29, 2019./File Photo

Moskau (Reuters) - Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny kann nach Angaben des Kreml genau wie jeder andere Russe in sein Heimatland zurückkehren.

Man sei erfreut, dass die Genesung des 44-Jährigen voranschreite, sagte Kreml-Sprecher Dmitry Peskow am Mittwoch in Moskau. Jetzt werde man sehen, ob Nawalny nach seiner Rückkehr mit russischen Sicherheitsbehörden sprechen und Informationen über seinen Fall teilen wolle. Das Umfeld von Präsident Wladimir Putin habe jedenfalls keinen Zugang zu den verbotenen chemischen Kampfstoffen der Nowitschok-Gruppe.

Mit einem der Stoffe wurde Nawalny nach Angaben der Bundesregierung vergiftet. Die Berliner Charité hatte zuvor mitgeteilt, dass Nawalny so weit genesen sei, dass er habe entlassen werden können. Der Putin-Kritiker war am 20. August auf einem innerrussischen Flug kollabiert. Nach einer außerplanmäßigen Notfall-Landung im sibirischen Omsk wurde er zunächst dort in der örtlichen Klinik behandelt. Am 22. August wurde er zur Behandlung in der Charite nach Berlin ausgeflogen. Deutschland und andere europäische Länder fordern von Russland eine Aufklärung des Anschlags.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up