January 15, 2020 / 4:50 PM / 6 months ago

Putin schlägt Steuerbehördenchef Mischustin als Regierungschef vor

Russian President Vladimir Putin is seen on screen as he delivers his annual state of the nation address in Moscow, Russia January 15, 2020. REUTERS/Maxim Shemetov

Moskau (Reuters) - Der russische Präsident Waldimir Putin schlägt den Chef der Steuerbehörde, Michail Mischustin, als neuen Ministerpräsidenten vor.

Mischustin habe dem bereits zugestimmt, meldete die Nachrichtenagentur RIA am Mittwoch.

Wenige Stunden zuvor hatte die Regierung unter Dmitri Medwedew ihren Rücktritt angekündigt und damit Putin den Weg für die angekündigte Verfassungsreform bereitet. Medwedew soll nach dem Willen Putins Vize-Vorsitzender des nationalen Sicherheitsrates werden und dort die Bereiche Verteidigung und Sicherheit verantworten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below