October 10, 2010 / 1:45 PM / 8 years ago

Regionalwahlen in Russland entscheiden über Putins Rückhalt

Russlands Präsident Wladimir Putin bei einer Rede am Tag der Landwirtschaft am 10. Oktober 2010 in Moskau. REUTERS/Ria Novosti/Pool/Alexei Druzhinin

Moskau (Reuters) - Anderthalb Jahre vor der Präsidentenwahl in Russland stellt sich Ministerpräsident Wladimir Putin einem Popularitätstest.

Mehr als ein Drittel der etwa 110 Millionen Wahlberechtigten waren am Sonntag aufgerufen, sieben Regionalparlamente und Tausende Bürgermeister zu bestimmen. Die Putin-Partei “Einiges Russland” galt dabei in allen Teilen des Landes als Favorit. Mit Spannung wurde aber erwartet, wie sie den innenpolitisch heiklen Rauswurf von Moskaus Bürgermeister Juri Luschkow, einem Gründungsmitglied der Partei, verkraftet. Auch das stark kritisierte Krisenmanagement bei den verheerenden Sommer-Waldbränden nagt an den Umfragewerten von Putin.

Experten zufolge könnten bereits vereinzelte Verluste die Führung in Moskau veranlassen, ihre Abhängigkeit von der Regierungspartei zu überdenken, um einen triumphalen Erfolg ihres Kandidaten bei der Präsidentenwahl im Jahr 2012 nicht zu gefährden. In das Rennen um das höchste Staatsamt werden entweder Putin oder Amtsinhaber Dmitri Medwedew ziehen. Stimmenverluste könnten die Regierung auch dazu verleiten, öffentliche Ausgaben zu steigern.

Gegen “Einiges Russland” traten vor allem zwei Kreml-nahe Parteien und die Kommunisten an. Die liberale und pro-westliche Jabloko-Partei schaffte es lediglich, sich für eine Regionalwahl zu registrieren. Mehrere Kreml-kritische Gruppen gaben an, von den Behörden nicht als Parteien anerkannt worden zu sein. Dies verhinderte ihre Teilnahme an den Abstimmungen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below