August 27, 2013 / 5:54 AM / in 6 years

Zeitung - RTL verkauft Beteiligung an russischem Sender

A satellite dish of RTL Television is seen on the roof of the former RTL headquarters in Cologne November 12, 2012. REUTERS/Wolfgang Rattay

Frankfurt (Reuters) - Der Fernsehkonzern RTL zieht sich einem Zeitungsbericht zufolge aus Russland zurück.

Die Luxemburger verkauften ihre Anteile an der russischen National Media Group, berichtete das “Handelsblatt” am Dienstag. Ein RTL-Sprecher habe dies bestätigt, aber auch gesagt, dass eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen sei. Der Zeitung zufolge wird diese in wenigen Tagen fallen. RTL habe eine Put-Option, die bis 16. September gezogen werden müsse. Als Erlös könne RTL mit rund 80 Millionen Euro rechnen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below