December 22, 2017 / 11:49 AM / 7 months ago

Von Russland angeregter Syrien-Kongress Ende Januar in Sotschi

Moskau (Reuters) - Der von Russland angeregte syrische Friedensdialog soll Ende Januar im russischen Sotschi starten.

U.N. special envoy on Syria Staffan de Mistura, Russian Foreign Minister Sergei Lavrov and Defence Minister Sergei Shoigu attend a meeting in Moscow, Russia December 21, 2017. REUTERS/Maxim Shemetov

Die russische Nachrichtenagentur RIA meldete den Termin am Freitag unter Berufung auf das kasachische Außenministerium, nannte aber keine Details zu den Teilnehmern. An der Konferenz, die den Weg zu einer politischen Lösung des Syrien-Kriegs ebnen soll, sollen sich nach russischer Vorstellung verschiedene gesellschaftliche Gruppen beteiligen. Syrische Oppositionsgruppen hatten den russischen Vorstoß allerdings im Vorfeld kritisiert. Der UN-Sonderbeauftragte für Syrien, Staffan de Mistura, äußerte sich zurückhaltend über die Erfolgschancen einer solchen Konferenz.

Die Konferenz am 29. und 30. Januar in Sotschi ist Teil von Friedensbemühungen, die Russland seit geraumer Zeit mit der Türkei und dem Iran vorantreibt. Die Regierung in Moskau stützt Syriens Präsidenten Baschar al-Assad militärisch und hat ihn damit vor dem Untergang bewahrt.

Die drei Länder haben bereits Friedensgespräche in der kasachischen Hauptstadt Astana initiiert. Es gab bereits mehrere Gesprächsrunden, die allerdings bislang ohne Durchbruch blieben. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan zeigten sich am Freitag optimistisch, dass die Verhandlungen eine gute Basis für die Konferenz in Sotschi schaffen würden.

Parallel zu den Gesprächen in Astana finden Friedensverhandlungen unter Leitung der Vereinten Nationen (UN) in Genf statt. De Mistura sagte am Freitag, die Konferenz in Sotschi solle danach beurteilt werden, ob sie die Bemühungen zur Beendigung des Konflikts voranbringe. In Astana sei eine Arbeitsgruppe gebildet worden, die sich mit der Freilassung von Gefangenen beschäftige. Dies sei ein lobenswerter erster Schritt zu Annäherung der Gegner.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below