July 6, 2020 / 5:52 AM / a month ago

Russland - Reden aktuell nicht mit USA über Rolle in G7

A Russian flag flies atop the Consulate General of the Russian Federation in Seattle, Washington, U.S., March 26, 2018. REUTERS/Lindsey Wasson

Moskau (Reuters) - Russland ist nach den Worten seines stellvertretenden Außenministers Sergej Riabkow derzeit nicht im Gespräch mit den USA über eine Teilnahme am kommenden Gipfel der G7, denen Russland nicht mehr angehört.

In ein solches Treffen müsse auch China miteinbezogen werden, anderenfalls sei ein Gespräch über internationale Themen nicht möglich, forderte Riabkow am Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur TASS. Mit seinen Aussagen widersprach er dem US-Botschafter in Moskau, John Sullivan, der am Freitag gesagt habe, beide Länder stünden miteinander und anderen G7-Nationen in Kontakt zu der Frage, ob es eine angemessene Rolle für Russland bei dem G7-Treffen gebe.

US-Präsident Donald Trump hat der Regierung in Moskau eine Rückkehr in die G7 in Aussicht gestellt. Russland war nach der Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim 2014 aus der Gruppe ausgeschlossen worden. Trump wird selbst im Lager seiner eigenen Republikaner eine zu weiche Haltung gegenüber dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vorgeworfen. Russland war seit 1997 Teil der G8, wie sie in der Zeit bekannt waren. Andere G7-Staaten wie Frankreich und Kanada lehnen eine Wiederaufnahme Moskaus in die G7 ab.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below