July 6, 2018 / 12:52 PM / in 3 months

Russland - Verhängen Sonderzölle von bis zu 40 vH auf US-Einfuhren

Moskau (Reuters) - Russland will im Handelsstreit mit den USA Sonderzölle zwischen 25 und 40 Prozent auf bestimmte US-Einfuhren verhängen.

Russian Prime Minister Dmitry Medvedev arrives to participate in the state council of the Union State of Russia and Belarus in Minsk, Belarus, June 19, 2018. REUTERS/Vasily Fedosenko

Das Wirtschaftsministerium in Moskau erklärte am Freitag, Ministerpräsident Dmitri Medwedew habe eine entsprechende Anordnung bereits unterzeichnet. Dabei gehe es um US-Produkte aus der Öl- und Gasindustrie, der Glasfasertechnik, den Straßenbau und der Metallverarbeitung. Die US-Produkte könnten gut durch russische ersetzt werden.

Russland hatte den Schritt bereits im Juni angekündigt und erklärt, dies sei eine Reaktion auf Zölle, die die USA im März auf Stahl- und Aluminiumeinfuhren aus Russland verhängt hätten. Den Angaben vom Freitag zufolge sorgen die zusätzlichen US-Zölle bei russischen Exporteuren für einen Schaden von knapp 540 Millionen Dollar. Die Gegenmaßnahmen sollten davon zunächst knapp 90 Millionen Dollar kompensieren. Moskau behalte sich zudem weitere Schritte vor.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below