October 19, 2018 / 1:20 PM / in a month

Maas mahnt rasche Erklärung Saudi-Arabiens im Fall Chaschoggi an

German Foreign Minister Heiko Maas attends the weekly cabinet meeting at the Chancellery in Berlin, Germany, October 17, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Bundesaußenminister Heiko Maas drängt Saudi-Arabien im Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschoggi zu rascher Aufklärung.

“Wir sind (...) der Auffassung, dass es so langsam an der Zeit ist, dass die angekündigte Erklärung Saudi-Arabiens einmal erfolgt, damit wir dies auch beurteilen können”, sagte Maas am Freitag in Berlin. “Sobald wir diese Erklärung kennen, werden wir daraus unsere Konsequenzen ziehen.” Das Auswärtige Amt habe dem saudischen Botschafter in Berlin schon sehr früh mitgeteilt, dass es umfassende und unverzügliche Aufklärung in dem Fall erwarte. “Sollten sich solche Vorwürfe bewahrheiten, ist das nicht nur schockierend, es ist vor allen Dingen nicht akzeptabel.”

Zugleich drängte der Minister in der Frage der Konsequenzen zum Schulterschluss mit anderen Ländern. Sobald die Fakten auf dem Tisch lägen, sei es wichtig, dass die internationale Staatengemeinschaft gemeinsam Konsequenzen ziehe, sagte er. Zumindest aber Deutschland, Frankreich und Großbritannien, die G7 oder die EU müssten sich abstimmen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below