October 17, 2018 / 11:04 AM / a month ago

Maas verschiebt Entscheidung über Saudi-Arabien-Reise

German Foreign Minister Heiko Maas attends the weekly cabinet meeting at the Chancellery in Berlin, Germany, October 17, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Außenminister Heiko Maas verschiebt die Entscheidung über eine ursprünglich geplante Saudi-Arabien-Reise wegen der Unklarheit im Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschoggi.

“Was meine Reisepläne angeht: Wir hatten das tatsächlich vorgesehen im Rahmen des Dialoges mit Saudi-Arabien. Das werden wir jetzt noch einmal abwarten”, sagte Maas am Mittwoch in Berlin. Saudi-Arabien habe eine Erklärung angekündigt. “Das werden wir zum Anlass nehmen, auch noch mal zu entscheiden, ob eine Reise nach Saudi-Arabien zum jetzigen Zeitpunkt uns sinnvoll erscheint oder eben vielmehr nicht.”

Die Bundesregierung wolle wissen, was mit Chaschoggi geschehen sei, sagte Maas: “Und wenn wir das wissen, werden wir auch die notwendigen Schlussfolgerungen dazu ziehen.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below