September 19, 2019 / 7:34 AM / a month ago

Paris bezweifelt Huthi-Verantwortung für Angriffe auf saudiarabische Öl-Anlagen

French Foreign Minister Jean-Yves Le Drian speaks during a news conference with Egyptian Foreign Minister Sameh Shoukry (not pictured) in Cairo, Egypt September 17, 2019. REUTERS/Mohamed Abd El Ghany

Paris (Reuters) - Die französische Regierung hat Zweifel geäußert, dass die Huthi-Rebellen aus dem Yemen für die Angriffe auf Öl-Anlagen in Saudi-Arabien verantwortlich sind.

Die Behauptung der Huthis, dass sie die größte saudiarabische Raffinerie angegriffen hätten, sei nicht sehr glaubwürdig, sagte Außenminister Jean-Yves Le Drian am Donnerstag dem TV-Sender C News. Es gelte nun, die von französischen Experten unterstützte internationale Untersuchung abzuwarten. “Ich habe keine bestimmte Meinung vor diesen Ergebnissen.”

Saudi-Arabien und die USA machen den Iran für die Angriffe verantwortlich. Der Iran, der die Huthi-Rebellen unterstützt, weist die Vorwürfe zurück und bestreitet jedwede Beteiligung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below