September 20, 2019 / 5:36 AM / 2 months ago

Militärallianz um Saudi-Arabien greift Ziele im Jemen an

A Saudi tank is pictured at the Saudi border with Yemen April 13, 2015. REUTERS/Faisal Al Nasser

Dubai (Reuters) - Sechs Tage nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien hat die von dem Königreich angeführte Militärallianz Ziele im Jemen angegriffen.

Bei den Attacken seien vier militärische Ziele im Norden der Hafenstadt Hudaida zerstört worden, erklärte das Militärbündnis am Freitag. Dort seien unter anderem Seeminen produziert worden. Die jemenitischen Huthi-Rebellen hatten den am Samstag verübten Drohnenangriff auf saudische Ölraffinerien, der die Ölproduktion erheblich beeinträchtigte, für sich reklamiert. Saudi Arabien unterstützt zusammen mit anderen arabischen Ländern die Regierung im Jemen. Die Huthi-Rebellen sind mit dem Iran verbündet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below