May 21, 2018 / 8:17 AM / 7 months ago

Saudische Luftabwehr fängt ballistische Rakete aus Jemen ab

F-15SA fighter jets are seen during a graduation ceremony and air show marking the 50th anniversary of the founding of King Faisal Air College in Riyadh, Saudi Arabia, January 25, 2017. REUTERS/Faisal Al Nasser

Kairo (Reuters) - Die Spannungen zwischen Saudi-Arabien und der vom Iran unterstützten Huthi-Miliz verschärfen sich erneut. Die saudische Luftabwehr schoss am Montag nach eigenen Angaben eine aus dem Jemen abgefeuerte ballistische Rakete über der Stadt Dschasan im Süden des Landes ab. Zuvor hatte die Schiiten-Miliz erklärt, eine Rakete auf den Flughafen der Stadt abgefeuert zu haben.

Die Huthi haben wiederholt Raketen auf Ziele im Nachbarland gefeuert und ihre Angriffe in jüngster Zeit verstärkt. Der Konflikt im Jemen hat sich zu einem Stellvertreterkrieg zwischen Saudi-Arabien und dem Iran ausgewachsen. Eine von Saudi-Arabien geführte Militär-Koalition will im südlichen Nachbarland Jemen dem von den Huthi entmachteten Präsidenten Abd-Rabbu Mansur Hadi wieder in sein Amt bringen. Bei Luftangriffen auf die von Huthi kontrollierten Gebiete sind in den vergangenen Monaten hunderte Zivilisten getötet worden. Auch Schulen, Krankenhäuser und andere zivile Einrichtungen werden von den Angriffen nicht verschont. Saudi-Arabien und der Iran rivalisieren um die Vormachtstellung in der Region.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below