5. November 2017 / 10:02 / in 17 Tagen

Saudi-Arabien fängt Rakete bei Riad ab

Riad (Reuters) - Das saudi-arabische Militär hat eine Rakete über der Hauptstadt Riad abgefangen.

Members of the Popular Resistance militiamen backing Yemen's President Abd-Rabbu Mansour Hadi stand next to a truck as they head to the frontline of fighting against forces of Houthi rebels in Makhdara area of Marib province, Yemen June 28, 2017. Picture taken June 28, 2017. REUTERS/Ali Owidha

Das Geschoß sei von Huthi-Rebellen aus dem Nachbarland Jemen abgefeuert worden, berichteten staatliche Nachrichtenagenturen am Samstag. Die ballistische Rakete sei in der Nähe des internationalen Flughafens von Riad zerstört worden. Niemand sei dabei zu Schaden gekommen.

Im Jemen waren bei einem Luftangriff der von Saudi-Arabien geführten Allianz am Mittwoch mehr als zwanzig Menschen getötet worden. Die von dem Königreich geführte Allianz hat bereits Tausende Angriffe auf die Huthi-Rebellen im Jemen geflogen, die weite Teile des Landes kontrollieren.

Im Jemen kämpfen seit 2015 die schiitischen Huthi-Rebellen gegen die Truppen von Präsident Abd-Rabbu Mansour Hadi. Eine internationale Koalition unter der Führung des sunnitischen Saudi-Arabiens versucht, die Aufständischen zu vertreiben. Der Konflikt hat eine der größten Krisen für die Menschen weltweit ausgelöst, mindestens 10.000 Menschen kamen bislang ums Leben.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below