September 2, 2012 / 11:18 AM / 7 years ago

Regling: ESM ohne Deutschland nicht sinnvoll

European Financial Stability Facility (EFSF) Chief Executive Klaus Regling, IMF Managing Director Christine Lagarde, Eurogroup chairman and Luxembourg's Prime Minister Jean-Claude Juncker, and European Monetary Affairs Commissioner Olli Rehn (L-R) hold a joint news conference after a Eurogroup meeting in Brussels February 21, 2012. Euro zone finance ministers struck a deal early on Tuesday for a second bailout programme for Greece that will involve financing of 130 billion euros ($72 billion) and aims to cut Greece's debts to 121 percent of GDP by 2020, EU officials said. REUTERS/Yves Herman (BELGIUM - Tags: BUSINESS POLITICS)

Berlin (Reuters) - Kurz vor einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM hat der designierte Chef Klaus Regling einem Magazinbericht zufolge gewarnt, Deutschland die Teilnahme an dem Projekt zu verbieten.

“Ohne Deutschland macht der ESM keinen Sinn”, sagte Regling dem “Spiegel”. Dabei habe der Vorgänger EFSF gezeigt, dass die Eurorettung Erfolg habe. “Wenn es uns nicht gäbe, dann wären Portugal und Irland vermutlich nicht mehr in der Euro-Zone.”

Die Karlsruher Richter wollen ihre Entscheidung über Eilanträge gegen den ESM und den Fiskalpakt für mehr Haushaltsdisziplin am 12. September veröffentlichen. In der Hauptsache soll später entschieden werden. Viele Experten gehen davon aus, dass das Gericht die Teilnahme Deutschlands am ESM unter Auflagen billigen wird.

Dem “Spiegel” zufolge will Regling die Zahl seiner Mitarbeiter bis zum Sommer kommenden Jahres von 57 auf 100 Mitarbeiter aufstocken. Nach dem Ende der Krise solle der ESM in eine Art Winterschlaf versetzt werden. Personal und Ressourcen würden dann zurückgefahren, der Rumpf-ESM mache dann nur noch eine Art Bereitschaftsdienst. Regling äußert sich über den Kampf gegen die Krise zuversichtlich. “Wenn alle Staaten in der Währungszone ihre Konsolidierungsvorgaben strikt einhalten und ihre Wettbewerbsfähigkeit kontinuierlich weiter verbessern, dann kann die Krise in ein bis zwei Jahren überwunden werden.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below