August 27, 2012 / 10:44 AM / 7 years ago

Troika-Bericht kommt Ende September oder Anfang Oktober

Brüssel/Berlin (Reuters) - Der Troika-Bericht zu den Reformbemühungen Griechenlands wird nicht vor Ende September vorliegen.

Die EU-Kommission erklärte am Montag in Brüssel, die Troika werde Anfang September nach Griechenland zurückkehren. Bis ihr Bericht zur Lage des Landes fertig sein werde, würden einige Wochen vergehen. “Ich kann Ihnen derzeit wirklich keine genaueren Angaben machen”, sagte ein Sprecher der EU-Kommission. Es sei davon auszugehen, dass der Einsatz der Troika einige Wochen dauern werde. Ob es eher Ende September werde oder Anfang Oktober, hänge von der “Arbeit vor Ort” ab.

Bislang war die Einschätzung der Experten von Europäischer Zentralbank (EZB), EU-Kommission und Internationalem Währungsfonds (IWF) für September erwartet worden. In den Medien wurde zuletzt spekuliert, der Bericht werde erst im Oktober vorgelegt. Von ihm hängt ab, ob Griechenland weitere Hilfen erhalten kann oder nicht. Das Land ist ohne Finanzhilfen zahlungsunfähig.

Die Bundesregierung betonte, sie wisse nicht, wann der Troika-Bericht vorliegen werde. “Ich kann nicht sagen, wann er abgeschlossen sein wird. Ich sollte als Sprecher der Bundesregierung der Troika auch keine Fristen setzen”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Die Troika stehe vor einem “ziemlich umfangreichen und komplizierten Prozess”. “Wir gehen davon aus, dass notwendige Entscheidungen bald zu treffen sind”, sagte eine Sprecherin des Finanzministeriums. “Aber es gibt keine neuen Zeitpläne zu melden im Augenblick.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below