February 25, 2019 / 9:38 AM / a month ago

Ericsson-Chef - Investitionsklima in Europa ist größtes 5G-Risiko

A general view of an office of Swedish telecom giant Ericsson is seen in Lund, Sweden, September 18, 2014. REUTERS/Stig-Ake Jonsson/TT News Agency/File Photo ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE WAS PROVIDED BY A THIRD PARTY. FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS. THIS PICTURE IS DISTRIBUTED EXACTLY AS RECEIVED BY REUTERS, AS A SERVICE TO CLIENTS. SWEDEN OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN SWEDEN. NO COMMERCIAL SALES

Barcelona (Reuters) - Der Chef des größten europäischen Netzwerkausrüsters Ericsson, Borje Ekholm, macht die geringen Investitionen, hohe Auktionsgebühren und scharfe Regulierung als größte Risiken für den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G in Europa aus.

Es hänge weniger mit Sorgen hinsichtlich der Sicherheit der Netze zusammen, dass Europa im 5G-Rennen zurückfallen könnte, sagte Ekholm am Montag auf dem Mobile World Congress in Barcelona mit Hinblick auf die Spionagevorwürfe gegen den Branchenprimus Huawei aus China. Ekholm vermied es, Position zu beziehen. “Es ist an den Staaten selbst, zu entscheiden, wie sie ihre Sicherheitspolitik gestalten.”

Westliche Geheimdienste werfen Huawei vor, enge Verbindungen zur Regierung in Peking zu pflegen und vermuten, Ausrüstung oder Handys könnten für Spione eine Hintertür öffnen. So könne Huawei am Ende an Staats- und Firmengeheimnisse gelangen oder kritische Infrastruktur lahmlegen. Das Unternehmen weist dies zurück, Beweise für Verstöße gegen Landesgesetze oder Spionage gibt es bisher in keinem Land. Einige Staaten wie Australien haben trotzdem beschlossen, beim 5G-Aufbau auf die Chinesen zu verzichten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below