December 17, 2018 / 8:11 AM / 3 months ago

H&M erwartet im vierten Quartal steigende Umsätze

People queue outside the Swedish fashion retailer Hennes & Mauritz (H&M) store on its opening day in central Moscow, Russia, May 27, 2017. REUTERS/Maxim Shemetov

Stockholm (Reuters) - H&M erwartet für das vierte Geschäftsquartal ein Umsatzwachstum etwa im Rahmen der Markterwartungen.

Der Umsatz von September bis November sei um sechs Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen, teilte die schwedische Bekleidungskette am Montag mit. Dabei handelt es sich um Erlöse in den Landeswährungen einschließlich Umsatzsteuer. Von Reuters befragte Experten hatten im Schnitt 6,5 Prozent erwartet. Der Nettoumsatz ohne Steuern sei um zwölf Prozent auf 56,4 Milliarden Kronen (etwa 5,5 Milliarden Euro) gestiegen, hieß es weiter.

H&M legt die Geschäftszahlen für das vierte Quartal am 31. Januar vor. Das Unternehmen sieht sich das dritte Jahr in Folge mit fallenden Gewinnen konfrontiert. Es hat unter anderem mit der Konkurrenz von Online-Händlern wie Amazon zu kämpfen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below