October 19, 2009 / 5:45 AM / 11 years ago

ABB rechnet mit einer Milliarde Dollar Gewinn im dritten Quartal

A bird sits next to an ABB logo on the roof of Swiss engineering group's plant in Baden near Zurich July 22, 2009. (SWITZERLAND BUSINESS)

Zürich (Reuters) - Der ABB-Konzern hat eine positive Gewinnwarnung vorgelegt.

Nach Angaben des Konzerns vom Montag werden Ende 2008 vorgenommene Rückstellungen angepasst, was in der Summe zu einem Rückgang der Rückstellungen um 380 Millionen Dollar führt. ABB gehe deshalb davon aus, dass im dritten Quartal ein Gewinn von rund einer Milliarde Dollar ausgewiesen werden könne, hiess es weiter. Im Dezember 2008 waren die Rückstellungen für erwartete Aufwendungen bei Compliance-, Steuer- und Restrukturierungsangelegenheiten vorgenommen worden. Im zweiten Quartal 2009 hatte ABB einen Gewinn von 675 Millionen Dollar erzielt.

Zurückgefahren hat ABB den Angaben zufolge die Rückstellungen für mutmasslich wettbewerbswidrige Praktiken. Hier wirkte sich unter anderem die Anfang des Monats gefällte Entscheidung der EU-Kommission zum Transformatorengeschäft aus.

Angehoben wurden die Rückstellungen für das Russlandgeschäft, einschliesslich einer Belastung durch laufende Steuerangelegenheiten. “Aufgrund dieser Entwicklung analysiert ABB weiterhin die Situation und überprüft auch das Geschäftsmodell in Russland”, hiess es weiter.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below