July 22, 2020 / 5:16 AM / in 17 days

ABB startet am Donnerstag mit Aktienrückkauf

The logo of Swiss power technology and automation group ABB is seen at a plant in Baden, Switzerland January 28, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Der Elektrotechnikkonzern ABB startet am Donnerstag mit dem geplanten Aktienrückkauf.

Bis zur Generalversammlung am 25. März 2021 wolle das Schweizer Unternehmen maximal 180 Millionen Aktien erwerben, wie ABB am Mittwoch mitteilte. Das entspreche einem maximalen Rückkaufbetrag von 4,2 Milliarden Franken. Mit der Transaktion führt ABB einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf des Stromnetzgeschäfts an die japanische Hitachi von bis zu 7,8 Milliarden Dollar an die Eigner zurück.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below