October 4, 2018 / 7:03 AM / 2 months ago

Schweizer Barry Callebaut kauft russischen Schokoladehersteller

Chocolate and cocoa product maker Barry Callebaut's logo is seen in the background as journalists attend the company's annual news conference in Zurich, Switzerland November 8, 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Schokolade- und Kakaoproduzent Barry Callebaut baut sein Geschäft in Russland mit einer Übernahme aus.

Der Konzern aus Zürich erwirbt die im Privatbesitz befindliche Firma Inforum für einen ungenannten Betrag. Das Unternehmen mit einem Jahresumsatz von umgerechnet 86 Millionen Franken und mehr als 300 Beschäftigten beliefere in Russland viele bekannte Konsummarken, teilte Barry Callebaut am Donnerstag mit.

Russland sei gemessen am Absatzvolumen weltweit der zweitgrößten Markt für Schokolade mit einem Pro-Kopf-Konsum von 4,8 Kilogramm. Das Volumenwachstum liege der Marktforschungsfirma Nielsen zufolge deutlich über dem globalen Wachstum. Die Transaktion soll bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Barry beliefert große Nahrungsmittelkonzerne und Schokoladen-Hersteller mit Schokolade und Kakaoprodukten. Sie stellen daraus dann ihre eigenen Produkte her.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below