November 29, 2018 / 6:59 AM / in 18 days

Schweizer Wirtschaft schrumpft wegen Flaute in Europa

People enjoy the view over fog-covered valleys during sunny autumn weather near the peak of Mount Rigi, Switzerland October 22, 2018. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Die konjunkturelle Abkühlung in Deutschland zieht die Schweizer Wirtschaft überraschend stark in Mitleidenschaft.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank nach vorläufigen Berechnungen real um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Donnerstag mitteilte. Damit schrumpfte die Wirtschaft erstmals seit dem vierten Quartal 2016. “Die eidgenössische Wirtschaft war im ersten Halbjahr auf der Überholspur”, erklärte VP Bank-Chefökonom Thomas Gitzel. “Jetzt endet die Fahrt jäh im Strassengraben.”

Die Schweiz folge der deutlichen Konjunkturabschwächung im europäischen Ausland und insbesondere in Deutschland, erklärte das Seco. In dem nördlichen Nachbarland schrumpfte die Wirtschaft auch wegen der geringeren Autoproduktion zwischen Juli und September ebenfalls um 0,2 Prozent. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner der Schweiz.

Vor allem wegen des Einbruch der Exporte um 4,2 Prozent legte die Schweizer Wirtschaft den Rücktrittsgang ein. Doch auch das Minus bei den Ausrüstungsinvestitionen und das gedrückte Konsumklima sorgten für einen jähen Abbruch des Wachstums. Schließlich führte der trockene Sommer zu Ausfällen bei Wasserkraftwerken. Volkswirte hatten für das Sommerquartal im Schnitt einen BIP-Anstieg von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal vorausgesagt. Im Jahr 2017 war die Wirtschaftsleistung um 1,6 Prozent gewachsen.

Die Schweizer Regierung machte auch positive Anzeichen für die weitere Entwicklung aus. So deuteten die Oktober-Zahlen zum Außenhandel auf eine starke Erholung hin. Volkswirt Gitzel mahnte dennoch, dass der Wachstumszenit überschritten sei. Neben der konjunkturellen Schwäche der Eurozone hinterließen die Handelskonflikte Bremsspuren. Unternehmen neigten dazu, in einem solchen Umfeld Investitionen aufzuschieben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below