October 11, 2018 / 7:38 AM / 2 months ago

Großaktionär CMA CGM will Ceva nicht komplett schlucken

The CMA CGM Antoine de Saint Exupery container ship sits docked during its official inauguration in Le Havre, France September 6, 2018. REUTERS/Benoit Tessier

Zürich (Reuters) - Der französische Schifffahrtskonzern CMA CGM will das Schweizer Logistikunternehmen Ceva nicht komplett kaufen.

Das sei derzeit nicht die Absicht des Unternehmens, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Eine Komplettübernahme sei nicht nötig, damit Ceva den strategischen Plan zur Verbesserung seiner Erträge umsetzen könne. Vielmehr prüfe die Firma eine Erhöhung ihres Anteils.

Der französische Konzern kann seine Beteiligung von 24,99 Prozent per sofort auf bis zu ein Drittel der Stimmrechte aufstocken. Damit will sich Ceva gegen eine 1,5 Milliarden Franken schwere Übernahmeofferte eines bislang unbekannten Bieters wehren.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below