for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Dänischer Zahlungsdienstleister Nets verstärkt sich in der Schweiz

Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb, Croatia, May 21, 2019. Picture taken May 21, 2019. REUTERS/Antonio Bronic

Zürich (Reuters) - Das Übernahme-Karussell in der Zahlungsdienstleistungsbranche dreht sich weiter.

Die dänische Nets kauft den Zahlungsterminal-Anbieter CCV Schweiz von der niederländischen CCV Group. Die rund 90 Mitarbeiter starke CCV Schweiz SA bringe 30 Jahre Erfahrung mit Kartenterminals sowie mit Kassenintegrations-, Kundenbindungs- und Einkaufskartensystemen in die Nets Group ein, teilte Nets am Freitag mit. Die Transaktion dürfte in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. Der Kaufpreis wurde nicht offengelegt.

Über die Branche der Zahlungsdienstleister ist weltweit eine beispiellose Konsolidierungswelle mit einer Reihe von Milliarden-Transaktionen geschwappt. So wurde der Schweizer Marktführer SIX Payment Services von der französischen Worldline geschluckt, während sich Nets den deutschen Anbieter Concardis schnappte. CCV Schweiz solle nun mit dem Geschäft von Concardis in dem Land zusammengelegt werden.

Medienberichten zufolge könnte Nets selbst schon bald übernommen werden. So wollen die Finanzinvestoren Nets weiterverkaufen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg Anfang des Monats berichtete. Die italienische Nexi habe dabei bereits ein unverbindliches Angebot vorgelegt. Auch Global Payments bekunde Interesse. Nets könnte bei einem Verkauf fast zehn Milliarden Dollar einbringen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up